Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ die Betriebsanweisung
+ Die laufende Bedienung
- Der Motor
   - Die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Civic
      Die allgemeinen Informationen
      Die Vorbereitungshandlungen und das Verzeichnis der Reparaturprozeduren, die ohne Extraktion des Motors aus dem Auto erfüllt sein können
      Die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT)
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
      Die Systeme VTEC - die allgemeinen Informationen und die Prüfung des Zustandes der Komponenten
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken
      Der Ersatz der Klappenfedern mit den Tellern und maslootraschatelnych kolpatschkow
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Gasverteilerriemens und der Zahnräder des Antriebes GRM
      Der Ersatz des Vordernetzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Kurvenwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
      Der Ersatz des hinteren Netzes der Kurbelwelle
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage
   + die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Integra
   + Allgemein und die Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


10560b14



Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Kurvenwelle

Die Prüfung axial ljufta und des Seitenschlagens

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Prüfung axial ljufta wird auf folgende Weise erzeugt:
   a) Stellen Sie die Kurvenwelle in den Motor fest und festigen Sie es kryschkami der Lager;

   b) Festigen Sie ziferblatnyj das Messgerät auf dem Kopf der Zylinder, uperew es plunscherom in der Stirnseite der Welle (siehe die Begleitillustration);

   c Ausgenutzt) führen Sie als Hebel vom großen Schraubenzieher, die Welle bis zum Anschlag rückwärts und obnulite das Messgerät ab, dann stoßen Sie die Welle vorwärts und halten Sie die Aussage des Gerätes;
   d) vergleichen Sie das Ergebnis der Messung mit den Forderungen der Spezifikationen;
   e) sagt die Übermäßige Größe axial ljufta über den Verschleiß der Kurvenwelle, oder des Kopfes.
2. Für die Prüfung des Seitenschlagens:
   a) Legen Sie die vom Motor abgenommene Kurvenwelle in zwei V-bildliche Prismen, dann drücken Sie plunscher ziferblatnogo des Messgeräts zu schejke des zentralen Lagers und messen Sie die Größe des Schlagens beim Drehen der Welle;
   b) vergleichen Sie die Ergebnisse der Messung mit den Forderungen der Spezifikationen;
   c) Bei dem übermäßigen Kampf unterliegt die Kurvenwelle dem Ersatz.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder (ab es siehe die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder).
2. Bringen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage WMT (siehe die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT)).
3. Nehmen Sie den Zündverteiler (ab siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
4. Notfalls ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Zahnrades der Kurvenwelle zwecks seiner Abnahme vom Zapfen heraus.

Zwecks der Blockierung der Welle von proworatschiwanija prodente den Schraubenzieher durch eine der Öffnungen im Zahnrad.


5. Nehmen Sie die Montage der Waagebalken (ab siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken). Wenn des Deckels der Lager der Kurvenwelle der Abnahme von der Montage unterliegen, ist es sie promarkirowat zur Anlage (notwendig tragen Sie ein ist asymmetrisch für die Garantie der richtigen Orientierung kryschek scharf).

6. Ziehen Sie die Kurbelwelle (heraus siehe die Begleitillustration).

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Prüfen Sie die Lagerbanden der Welle und die inneren Oberflächen kryschek der Lager auf das Vorhandensein der Kratzern und sadirow. Im Falle der Aufspürung der ernsten Defekte unterliegt der Kopf der Zylinder dem Ersatz auf neu oder wieder hergestellt. Mit Hilfe des kalibrierten Plastdrahtes (des Satzes Plastigauge) messen Sie die Größe der Arbeitsspielraüme in den Lagern. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen.

Die Instruktionen über die Benutzung des Satzes Plastigauge sind in die Anlage der Kurbelwelle und die Prüfung der Arbeitsspielraüme der gründlichen Lager und die Anlage schatunno-Kolben- sborok und die Prüfung der Größe der Arbeitsspielraüme in schatunnych die Lager der Kurbelwelle des Teiles Allgemein und die Generalüberholung des Motors des gegenwärtigen Kapitels gebracht. Wenn der Spielraum eines jedes der Lager aus dem Rahmen des zulässigen Umfangs erscheint, ersetzen Sie die Kurvenwelle.


2. Bewerten Sie die Stufe des Verschleißes der Fäustchen der Kurvenwelle:
   a an Aufmerksam,) schauen Sie die bildenden Oberflächen der Arbeitsvorsprünge aller Fäustchen, sie auf das Vorhandensein der Kratzern, sadirow und der Merkmale des ungleichmässigen Verschleißes prüfend;
   b) Im Falle der Aufspürung des Defektes wenn auch einen der Fäustchen ersetzen Sie die Kurvenwelle. Vergessen Sie die Notwendigkeit der Aufspürung der Gründe des Verschleißes nicht – prüfen Sie das motorische Öl auf die Anwesenheit darin der Teilchen des Schleifmittels. Prüfen Sie die Passierbarkeit der fetten Pumpe und aller maslotokow (der Verschleiß der Aufstiege der Fäustchen zeigt sich meistens ist mit der Verschmutzung des Öls oder dem Verstoß seiner Abgabe verbunden);

   c) Mit Hilfe der Meßschraube messen Sie die Höhe der Fäustchen (siehe die Begleitillustration). Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen, ersetzen Sie die Kurvenwelle notfalls.

3. Prüfen Sie die Arbeitsoberflächen der Waagebalken des Antriebes der Ventile auf das Vorhandensein der Merkmale des Verschleißes, der Schäbigkeiten, der Kavernen und der übrigen Defekte.
4. Im Falle der Aufspürung eines jedes der obengenannten Defekte ist nötig es den Zustand des motorischen Öls und die Intaktheit seiner Abgabe in den Kopf der Zylinder zu prüfen. Nur an den Tag gebracht und den Grund des Verstoßes entfernt beginnen Sie die Anlage der ersetzbaren Komponenten (der Kopf, der Kurvenwelle oder der Montage der Waagebalken).

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig reinigen Sie die Kurvenwelle, des Bettes seiner Lager im Kopf der Zylinder und kryschkach, sowie des Waagebalkens des Antriebes der Ventile. Bemühen Sie sich vollständig, die geringsten Spuren schlama und des Schmutzes zu entfernen. Für das Durchreiben der Komponenten verwenden Sie nur rein, neworsjaschtschujussja das alte Lumpen.

2. Schmieren Sie die Fäustchen und lager- schejki der Kurvenwelle mit dem speziellen Montageschmieren (ein siehe die Begleitillustration).


Wenn die Welle vor der Anlage nicht sorgfältig einzuschmieren, kann es zu den ernsten Beschädigungen der Lager und der Fäustchen in den ersten Sekunden nach dem Start des Motors bis zum Anfang der normalen Zirkulation des Öls bringen.


3. Akkurat senken Sie die Kurvenwelle in den Kopf der Zylinder. In der Qualität oprawki den Stirnkopf des entsprechenden Umfanges oder den Abschnitt des Rohres des herankommenden Durchmessers ausgenutzt, pflanzen Sie auf die etatmässige Stelle das Netz zerriss (die offene Seite mit der im Falz bestimmten Feder nach innen).
4. Stellen Sie auf die Stelle die Montage der Waagebalken (fest siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken).
5. Prowernuw die Welle in der entsprechenden Weise, ziehen Sie auf seinen Vorderzapfen das Zahnrad (die Markierung “UP” für 12 Stunden) an.
6. Stellen Sie den Riemen des Antriebes GRM und die begleitenden Komponenten (fest siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Gasverteilerriemens und der Zahnräder des Antriebes GRM).

Wenn im Laufe der Bedienung des Kopfes die Lage der Kurbelwelle abgeschlagen war, sorgen Sie bei der Anlage des Riemens für die Angleichung der Einstelzeichen seines Zahnrades (siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Gasverteilerriemens und der Zahnräder des Antriebes GRM).


7. Ziehen Sie die Zündkerzen und prowernite die Kurbelwelle manuell heraus, die Richtigkeit der Anlage der Phasen der Gaswechselsteuerung prüfend. Durch zwei Wendungen sollen die Einstelzeichen der Gezahnten in die Ausgangslage zurückkehren. Andernfalls nehmen Sie den Riemen ab und streben Sie nach der geforderten Vereinigung der Zeichen.

Wenn im Prozess proworatschiwanija der Kurbelwelle der Widerstand entstehen wird, ist nötig es die Prozedur sofort einzustellen!


8. Die weitere Anlage wird in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Demontage der Komponenten erzeugt.