Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ die Betriebsanweisung
+ Die laufende Bedienung
- Der Motor
   - Die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Civic
      Die allgemeinen Informationen
      Die Vorbereitungshandlungen und das Verzeichnis der Reparaturprozeduren, die ohne Extraktion des Motors aus dem Auto erfüllt sein können
      Die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT)
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
      Die Systeme VTEC - die allgemeinen Informationen und die Prüfung des Zustandes der Komponenten
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken
      Der Ersatz der Klappenfedern mit den Tellern und maslootraschatelnych kolpatschkow
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Gasverteilerriemens und der Zahnräder des Antriebes GRM
      Der Ersatz des Vordernetzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Kurvenwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
      Der Ersatz des hinteren Netzes der Kurbelwelle
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage
   + die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Integra
   + Allgemein und die Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


10560b14



Der Ersatz der Klappenfedern mit den Tellern und maslootraschatelnych kolpatschkow

Der Ersatz der zerbrochenen Klappenfedern und abgenutzt maslootraschatelnych kolpatschkow kann ohne Demontage des Kopfes der Zylinder erzeugt sein. Werden sich nur zwei spezieller Verwendung und die Quelle der zusammengepressten Luft benötigen.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder (ab es siehe die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder).
2. Ziehen Sie die Zündkerzen aus den Zylinder heraus, deren Komponenten die Prüfung brauchen. Wenn es die Notwendigkeit im Ersatz maslootraschatelnych kolpatschkow gibt, ziehen Sie alle Kerzen heraus.
3. Prowernuw die Kurbelwelle, bringen Sie den entsprechenden Kolben in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression (siehe die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT)). Bei dem Ersatz maslootraschatelnych kolpatschkow, beginnen Sie mit dem ersten Zylinder, dann Sie gehen von einem zu anderem zur Zündung (über siehe die Spezifikationen).
4. Nehmen Sie die Montage der Waagebalken mit den Achsen (ab siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken).

5. Schrauben Sie in die Kerzenöffnung des entsprechenden Zylinders den instationären Aufsatz ein und schalten Sie zu ihr den Schlauch von der Quelle der zusammengepressten Luft an.


Es werden die speziellen Schnitzaufsätze mit dem Stutzen des schnellen Anschlusses (ausgegeben siehe die Begleitillustration) – fragen Sie in den Geschäften des Autoservices.


6. Reichen Sie die Luft in den Zylinder.

Unter dem Druck der Luft kann der Kolben nach unten gereicht werden, was zu plötzlich proworatschiwaniju der Kurbelwelle bringen wird – geben Sie auf dem Bolzen, der in den Zapfen der Welle eingeschraubt ist, den Stirnschlüssel nicht ab, bei dessen Hilfe den Kolben in die Lage WMT brachten.


7. Die Ventile werden an Ort und Stelle vom Druck der Luft festgehalten werden.

8. Zur Vermeidung des Treffens in den Motor des Mülls und der übrigen nebensächlichen Gegenstände, sakuporte vom alten Lumpen alle Öffnungen im Block um die der Bedienung unterliegenden Ventile. Jetzt pressen Sie mit Hilfe des speziellen Instruments die Feder des der Bedienung unterliegenden Ventiles (zusammen siehe die Begleitillustration).

9. Mit Hilfe der Beißzangen oder des Magnets ziehen Sie aus den Rillen auf dem Kern des Ventiles die Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses (heraus siehe die Illustration zum Paragrafen 8).
10. Nehmen Sie von des Kernes des Ventiles den Teller der Feder, den Schutzschirm ab, und die Feder, dann nehmen Sie von der richtenden Buchse maslootraschatelnyj kolpatschok ab.

Wenn das Ventil in der geschlossenen Lage von der zusammengepressten Luft festzulegen misslingt es, ist negermetitschnost, sich bildend infolge des Vorhandenseins der mechanischen Defekte der Arbeitsfase des Tellers oder seines Sattels folglich vorhanden. In diesem Fall muss man den Kopf der Zylinder vom Motor zwecks der Ausführung der entsprechenden Wiederaufbaureparatur abnehmen.


11. Festigen Sie auf dem oberen Ende des Kernes des Ventiles die Gummibandage, oder wickeln Sie das Klebeband auf, um die Möglichkeit des Fallens des Ventiles in die Brennkammer auszuschließen, dann überdecken Sie die Abgabe der Luft in den Zylinder.
12. Prüfen Sie den Kern des Ventiles auf das Vorhandensein der Merkmale des Verschleißes oder der mechanischen Beschädigungen. Das Ventil innerhalb der richtenden Buchse drehend, bewerten Sie die Größe radial ljufta seiner Stirnseite, die bestimmende Stufe der Geradheit des Kernes (das gebogene Ventil unterliegt dem Ersatz).
13. Schieben Sie das Ventil nach oben-nach unten in richtend die Büchse zu, sich bemühend, die Punkte des Einkeilens an den Tag zu bringen, deren Vorhandensein oder von der Deformation des Kernes des Ventiles zeugt, oder über die Beschädigung der Buchse – auf jeden Fall unterliegt der Kopf der Abnahme zwecks der Ausführung der notwendigen Wiederaufbaureparatur.
14. Wieder reichen Sie die Luft in den Zylinder zwecks der Fixierung des Ventiles. Nehmen Sie von des Kernes die Gummibandage/Klebeband ab.
15. Schmieren Sie den Kern des Ventiles mit dem reinen motorischen Öl ein und stellen Sie neu maslootraschatelnyj kolpatschok fest.

Die Federn maslootraschatelnych kolpatschkow sind vom Farbenkode bezeichnet: die weiße Farbe bedeutet, dass kolpatschok für die Anlage auf das Einlassventil, schwarz – auf abschluß- vorbestimmt ist.


16. Ziehen Sie auf den Kern des Ventiles die Klappenfeder (die Stirnseite mit dem verringerten Schritt der Windungen zum Kopf) mit dem Teller an.

17. Pressen Sie die Feder mit Hilfe des speziellen Instruments zusammen und akkurat machen Sie in die Setzrille die Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses zurecht. Für die vorübergehende Fixierung der Zwiebäcke bis zu otpuskanija des Instruments schmieren Sie sie von innen mit dem dicken Schmieren (ein siehe die Begleitillustration).

18. Die Richtigkeit der Landung der Zwiebäcke in der Rille beobachtend, entlassen Sie die Verwendung für sschimanija die Federn.
19. Überdecken Sie die Abgabe der Luft in den Zylinder und ziehen Sie aus der Kerzenöffnung den instationären Aufsatz heraus.
20. Stellen Sie auf die Stelle die Montage der Waagebalken (fest siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken).
21. Stellen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder (fest es siehe die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder).
22. Schrauben Sie auf die Stelle der Zündkerze ein und schalten Sie zu ihm (in der geforderten Ordnung) WW die Leitungen an.
23. Starten Sie den Motor und prüfen Sie es auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen des Öls und des ungewöhnlichen Lärms, die vom Klappenmechanismus verlegt werden.