Honda Civic/Acura Integra

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Chonda Ziwik
+ die Autos der Marke Honda Civic und Acura Integra
+ die Betriebsanweisung
+ Die laufende Bedienung
- Der Motor
   - Die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Civic
      Die allgemeinen Informationen
      Die Vorbereitungshandlungen und das Verzeichnis der Reparaturprozeduren, die ohne Extraktion des Motors aus dem Auto erfüllt sein können
      Die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT)
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
      Die Systeme VTEC - die allgemeinen Informationen und die Prüfung des Zustandes der Komponenten
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken
      Der Ersatz der Klappenfedern mit den Tellern und maslootraschatelnych kolpatschkow
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Gasverteilerriemens und der Zahnräder des Antriebes GRM
      Der Ersatz des Vordernetzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Kurvenwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
      Der Ersatz des hinteren Netzes der Kurbelwelle
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage
   + die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Integra
   + Allgemein und die Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung und der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Cцепление und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


hydra 2 web,com ссылки на зеркала сайта в москве | Гидра магазин подробности на сайте. 10560b14



Die Systeme VTEC – die allgemeinen Informationen und die Prüfung des Zustandes der Komponenten

Die allgemeinen Informationen

Einige den Modellen der Autos Honda werden vom elektronischen System der Korrektur der Phasen der Gaswechselsteuerung (VTEC) ausgestattet. Auf den Modellen Civic kann das System VTEC einen zwei verschiedener Typen (VTEC und VTEC-Е) verwendet sein.

Der Unterschied zwischen den gewöhnlichen Motoren und den Motoren, ausgestattet vom System VTEC, besteht in der Komplettierung und dem Prinzip der Handlung des Klappenmechanismus. Die Konstruktion des Blocks des Motors und aller Anbauknoten und der Anlagen, sowie sind die Schemen der Organisation der Systeme des Schmierens und der Abkühlung auf beiden Anlagen identisch. Der vom System VTEC äußerlich ausgestattete Motor unterscheidet sich durch das Vorhandensein oben auf dem Deckel des Kopfes der Zylinder der konvexen Aufschrift des entsprechenden Inhalts (VTEC).

Der Bordprozessor der vom System VTEC ausgestatteten Modelle ist fähig, die Phasen der Abnutzung und die Größe des Aufmachens der Einlassventile auf Kosten von der Nutzung verschiedener Größe der Fäustchen der Kurvenwelle zu korrigieren. Der Prozessor nimmt, je nach den vom informativen Sensor handelnden Daten, auf entweder, oder schaltet das System aus.

Als Ausgangskennwerte für die Systeme VTEC beider Typen werden die Folgenden verwendet:

  a) die Frequenz des Drehens des Motors (U/min);
   b) die Geschwindigkeit der Bewegung des Autos (die Meile/tsch);
   c) das Abgabesignal des Sensors der Lage drosselnoj saslonki (TPS);
   d) die Laufende Belastung auf den Motor, bestimmt nach den Aussagen des Sensors des absoluten Drucks in der Einlassrohrleitung (MAR);
   e) die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit.

Die Zusammenstellung und das Prinzip des Funktionierens der Systeme VTEC-Е unterscheiden sich von diesen für die Systeme VTEC (etwas siehe niedriger).

VTEC-À (D16Y5)

Die Kurvenwelle ist wie primär, als auch den nochmaligen Fäustchen des Antriebes der Einlassventile ausgestattet. Die Fäustchen unterscheiden sich wie nach der Form, als auch nach der Höhe der Aufstiege, d.h. den Kennwerten, die die Dauern und die Stufen des Aufmachens der Ventile bestimmen.

Bei den kleinen Wendungen des Motors sprechen die nochmaligen Ventile von den eigenen Fäustchen der Kurvenwelle, die den sehr kleinen Aufstieg und ostrokonetschnuju die Form haben an (d.h. die Ventile öffnen sich nur ein wenig ein wenig und, sehr auf kurze Zeit), den verteilten Brennstoff von der Konsolidierung innerhalb des Kopfes der Zylinder festhaltend. Dabei entwickelt sich das gute Drehmoment mit der hohen Schnelligkeit des Reagierens zum Gas.

Wenn die Notwendigkeit in der Erhöhung der Rückerstattung des Motors entsteht, werden die nochmaligen Waagebalken mit primär mit Hilfe der speziellen hydraulischen Einrichtung mit der Röhrensteuerung gesperrt.

Die nochmaligen Waagebalken hören auf, mit den eigenen Fäustchen bis zu jenem Moment zu kontaktieren, wie das System nicht abgeschaltet sein wird. Dabei öffnen sich beider Ventiles auf die volle Höhe und mit der maximalen Dauer, die Erhöhung der Wendungen und der Rückerstattung des Motors gewährleistend.

VTEC (D16Y8)

Die Fäustchen des Antriebes der primären und nochmaligen Einlassventile der Kurvenwelle im vorliegenden System sind nach der Form und der Höhe der Aufstiege identisch. Zwischen ihnen ist das zusätzliche dritte Fäustchen gelegen, das auch Zwischen- genannt wird. Diese Zwischenfäustchen unterscheiden sich bolschej durch die Höhe und den kleineren Witz des Aufstiegs, was die großen Größen und die Dauer des Aufmachens des Ventiles gewährleistet.

Bei den kleinen Wendungen des Motors wie primär, als auch sprechen die nochmaligen Einlassventile von den eigenen Fäustchen an und öffnen sich auf die identische Höhe und mit der identischen Dauer (im Unterschied zum System VTEC-Е). Wenn die Notwendigkeit in der Erhöhung der Rückerstattung des Motors entsteht, werden die Waagebalken beider Einlassventile mittels der speziellen hydraulischen Einrichtung mit der Röhrensteuerung mit dem Zwischenwaagebalken gesperrt. Dabei klärt sich die Dauer und die Höhe des Aufmachens beider Ventile von der Form des Zwischenfäustchens, das sich bolschej die Höhe und kleineren ostrokonetschnostju den Aufstieg unterscheidet.

Die primären und nochmaligen Waagebalken hören auf, mit den eigenen Fäustchen zu kontaktieren, bis das System abgeschaltet sein wird.

Das System lässt zu, nach dem optimalen Drehmoment wie bei klein, als auch bei den hohen Wendungen des Motors, je nach der laufenden ihm verwandten Belastung zu streben.

Die Prüfung des Zustandes der Komponenten

Die Korrektoren der Klappenspielraüme (nur VTEC)

Vier Korrektoren der Klappenspielraüme sind in die Halterungen, obrasuja die Ähnlichkeit hydraulisch tolkatelej unterbracht.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Otboltite nehmen Sie die Montage der Halterung eben ab.
2. Ziehen Sie aus der Halterung der Montage der individuellen Korrektoren heraus.
3. Von den Fingern prüfen Sie die Freiheit der Umstellung jedes der Korrektoren. Im Falle der Aufspürung der Punkte sakussywanija ersetzen Sie die defekten Montagen.

Die Platte der Verteilung der Phasen, die Buchse und die wiederkehrende Feder (nur VTEC-Е)

Vier Platten der Verteilung der Phasen mit den wiederkehrenden Federn (siehe die Illustration niedriger) sind in die Halterungen der Kurvenwelle auf der Achse der Einlasswaagebalken gepflanzt.

Die Platte der Verteilung der Phasen
Die Wiederkehrende Feder
Die Halterung des Fäustchens


Wie es aus der Illustration sichtbar ist, ist die Buchse der Montage von den Trägern für den Abzug der Feder ausgestattet.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Befestigung der Feder auf der Halterung der Kurvenwelle und der Platte der Verteilung der Phasen.
2. Schauen Sie die Komponenten auf das Vorhandensein der Kratzern, cколов, der Spuren der Überhitzung und der übrigen Beschädigungen an.
3. Die defekten Details unterliegen dem Ersatz.
4. Die Ordnung der Montage ist aus der Illustration höher klar.

Die synchronisierenden Montagen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nach der Abnahme und der Demontage sborok der Waagebalken (siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken), ziehen Sie auch die Komponenten der synchronisierenden Knoten (heraus siehe die Begleitillustrationen).

Nur VTEC-Е D16Y5:
Der Waagebalken des primären Ventiles
Der Waagebalken des nochmaligen Ventiles
Der Kolben blokiratora
D) die Feder blokiratora
Der Synchronisierende Kolben

Nur VTEC D16Y8:
Der Waagebalken des primären Ventiles
Der Waagebalken des nochmaligen Ventiles
Der Zwischenwaagebalken
D) die Synchronisierenden Kolben

2. Prüfen Sie den Zustand der sperrenden Feder (nur VTEC-Е).
3. Schauen Sie die übrigen Komponenten der Montage (der Waagebalken mit den synchronisierenden Kolben) an. Im Falle der Aufspürung der Merkmale des Verschleißes, der Schäbigkeiten, der tiefen Kratzern, sadirow oder der Spuren der Überhitzung, ersetzen Sie die defekten Komponenten.
4. Die Montage wird in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Demontage erzeugt.

Tragen Sie die Komponenten sborok jedes der Zylinder zusammen, befestigen Sie von ihrer Gummibandage, nur stellen Sie danach auf die Achse (fest siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken).

Das elektromagnetische Ventil der Blockierung VTEC

Die Defekte in der Kontur des elektromagnetischen Ventiles der Blockierung VTEC bringen zur Abnutzung der Kontrolllampe “Prüfen Sie den Motor" auf dem Paneel der Geräte des Autos. Gleichzeitig wird ins Gedächtnis die Steuereinheiten der Kode des Defektes (DTC) Р1259 eingetragen. Nach der Konstruktion ist das Ventil der Blockierung VTEC mit dem eingebauten Sensor-Schalter des Drucks verwendet im System VTEC der Modelle Integra ähnlich. Die Beschreibung der Prozedur der Prüfung der Intaktheit des Funktionierens der Montage ist im Teil die Reparatur des Motors ohne Extraktion aus dem Auto - das Modell Integra des gegenwärtigen Kapitels gebracht.

Masloraspylitel

Siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken.

Der Waagebalken des primären Ventiles

Siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken.

Der Waagebalken des nochmaligen Ventiles

Siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken.

Der Zwischenwaagebalken (nur VTEC)

Siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken.

Das Zwischenfäustchen der Kurvenwelle (nur VTEC)

Siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Montage der Waagebalken.